Piercings

114 Produkte

    Wir verwenden hochwertige Materialien (Chirurgenstahl & Titan), sodass unsere Piercings besonders hautverträglich und allergikerfreundlich sind.

    114 Produkte

      Piercings: Alles, was du wissen musst, um deinen Körper zu verschönern

      Piercings sind mehr als nur Schmuck. Sie sind ein Ausdruck deiner Persönlichkeit, deines Stils und deiner Individualität. Ob du dich für ein dezentes Nasenpiercing, ein auffälliges Ohrpiercing oder ein extravagantes Bauchnabelpiercing entscheidest, bei DIAMOND MODE findest du das passende Piercing für dich. In diesem Text erfährst du alles, was du über Piercings wissen musst: von den verschiedenen Arten und Materialien über die richtige Pflege bis hin zu den neuesten Trends.

      Was sind Piercings?

      Piercings sind Schmuckstücke, die durch eine Öffnung in der Haut oder einem Körperteil getragen werden. Die Öffnung wird meist mit einer Nadel oder einem speziellen Piercinggerät gestochen. Die häufigsten Stellen für Piercings sind die Ohren, die Nase, die Lippen, die Zunge, die Augenbrauen und der Bauchnabel. Es gibt aber auch andere, weniger verbreitete Piercings, wie zum Beispiel an der Brustwarze, am Intimbereich oder an der Wange.

      Welche Arten von Piercings gibt es?

      Piercings können nach verschiedenen Kriterien unterschieden werden. Zum einen gibt es verschiedene Formen von Piercings, wie zum Beispiel:

      • Stecker: Das sind kurze Stäbe mit einem Verschluss auf der Rückseite und einem Schmuckelement auf der Vorderseite. Sie werden vor allem für Ohrlöcher, Nasenpiercings und Lippenpiercings verwendet.
      • Ringe: Das sind runde oder ovale Schmuckstücke, die durch die Öffnung gezogen werden. Sie können offen oder geschlossen sein und haben oft einen Kugelverschluss oder einen Anhänger. Sie werden vor allem für Augenbrauenpiercings, Bauchnabelpiercings und Ohrpiercing verwendet.
      • Barbells: Das sind lange Stäbe mit einem Verschluss an beiden Enden. Sie können gerade oder gebogen sein und haben oft Kugeln oder andere Schmuckelemente an den Enden. Sie werden vor allem für Zungenpiercings, Ohrpiercing (Snug, Rook, Tragus, Helix) und Industrial-Piercings (zwei Piercings am Ohrknorpel, die durch einen langen Stab verbunden sind) verwendet.

      Zum anderen gibt es verschiedene Materialien von Piercings, wie zum Beispiel:

      • Edelstahl: Das ist das gängigste Material für Piercings, da es sehr robust, hygienisch und allergiefreundlich ist. Es hat eine silberne Farbe und kann poliert oder matt sein.
      • Chirurgenstahl (316L Edelstahl): Chirurgenstahl ist eine spezielle Art von Edelstahl, die für chirurgische Instrumente und für Piercings entwickelt wurde. Es ist eine hochwertige Edelstahlsorte, die spezielle Anforderungen an Hygiene und Haltbarkeit stellt und strengen Qualitätstandards unterliegt. 
      • Titan: Das ist ein sehr leichtes und hochwertiges Material für Piercings, das ebenfalls sehr widerstandsfähig, hygienisch und allergiefreundlich ist. Es hat eine graue Farbe und kann in verschiedenen Farben eloxiert werden.
      • Gold: Das ist ein edles und glänzendes Material für Piercings, das jedoch nicht für frische Piercings geeignet ist, da es Nickel enthalten kann, das Allergien auslösen kann. Es gibt verschiedene Legierungen von Gold, wie zum Beispiel Gelbgold, Weißgold oder Roségold.
      • Silber: Das ist ein schönes und glänzendes Material für Piercings, das jedoch ebenfalls nicht für frische Piercings geeignet ist, da es oxidiert und dunkel wird. Es muss regelmäßig gereinigt werden, um seinen Glanz zu erhalten.
      • Kunststoff: Das ist ein günstiges und leichtes Material für Piercings, das in vielen Farben und Formen erhältlich ist. Es ist jedoch nicht sehr langlebig und kann Bakterien ansammeln.

      Wir nutzen hochwertigen Chirurgenstahl (316L) oder Titan (ASTM F136), die besonders hautverträglich und allergikerfreundlich sind.

      Wie pflegt man Piercings?

      Piercings sind Wunden, die richtig gepflegt werden müssen, um eine schnelle Heilung und eine gute Verträglichkeit zu gewährleisten. Die Pflege hängt von der Art und dem Ort des Piercings ab, aber es gibt einige allgemeine Regeln:

      • Reinige dein Piercing täglich mit einer milden Seife oder einer speziellen Lösung und tupfe es vorsichtig trocken.
      • Drehe oder bewege dein Piercing nicht unnötig, um Reizungen zu vermeiden.
      • Vermeide den Kontakt mit Schmutz, Schweiß, Kosmetika oder anderen Substanzen, die eine Infektion verursachen können.
      • Wechsle dein Piercing nicht zu früh aus, sondern warte, bis die Wunde vollständig verheilt ist. Die Heilungsdauer variiert je nach Piercing, aber sie kann zwischen einigen Wochen und mehreren Monaten liegen.
      • Achte auf Anzeichen einer Entzündung, wie zum Beispiel Rötung, Schwellung, Schmerz, Eiter oder Blut. Wenn du solche Symptome bemerkst, suche einen Arzt oder einen Piercer auf.

      Was sind die Vorteile von Piercings?

      Piercings haben viele Vorteile, die über das ästhetische hinausgehen. Sie können zum Beispiel:

      • Dein Selbstbewusstsein stärken, indem du dich von der Masse abhebst und deine Individualität zeigst.
      • Deine Persönlichkeit ausdrücken, indem du dich für ein Piercing entscheidest, das zu deinem Charakter, deinen Werten oder deinen Interessen passt.
      • Deine Kreativität fördern, indem du mit verschiedenen Piercings, Schmuckstücken und Kombinationen experimentierst.
      • Deine Beziehungen verbessern, indem du dich mit anderen Piercing-Liebhabern austauschst und eine Gemeinschaft findest.

      Was sind die neuesten Trends bei Piercings?

      Piercings sind immer im Wandel und es gibt ständig neue Trends und Innovationen. Einige der neuesten Trends bei Piercings sind zum Beispiel:

      • Minimalistische Piercings: Das sind kleine und dezente Piercings, die oft mehrere Ohrlöcher oder Nasenlöcher schmücken. Sie sind ideal für einen eleganten und unaufdringlichen Look.
      • Statement-Piercings: Das sind große und auffällige Piercings, die oft nur ein Ohr oder eine Seite des Gesichts schmücken. Sie sind ideal für einen mutigen und extravaganten Look.
      • Diamant-Piercings: Das sind Piercings mit echten oder synthetischen Diamanten (Zirkonia), die für einen luxuriösen und glänzenden Look sorgen. Sie sind ideal für besondere Anlässe oder als Geschenk.
      • Bioflex-Piercings: Das sind Piercings aus einem flexiblen und biokompatiblen Kunststoff, der sich dem Körper anpasst und kaum sichtbar ist. Sie sind ideal für Sportler, Schwangere oder Menschen mit Metallallergien.

      FAZIT:

      Piercings sind eine tolle Möglichkeit, deinen Körper zu schmücken und deine Persönlichkeit zu zeigen. Bei DIAMOND MODE findest du eine große Auswahl an hochwertigen Piercings in verschiedenen Formen, Materialien und Farben. Egal ob du ein klassisches oder ein trendiges Piercing suchst, bei uns wirst du fündig. Bestelle jetzt online und profitiere von unserem schnellen Versand, unserem freundlichen Kundenservice. Entdecke jetzt unsere Piercing-Kollektion und finde dein neues Lieblings-Piercing!